"Wenn Du den Wert des Geldes kennen lernen willst, versuche Dir welches zu leihen." Benjamin Franklin

Die Versicherungs- und Finanzkanzlei Mirko Kother ist seit über 25 Jahren in Lützen, Leipzig und Umgebung bekannt.  Mit Herz und Fachwissen berät und betreut sie ihre Mandanten zu den Themen Immobilien, Versicherung und Finanzen, Vorsorge und Vermögen.

Wir sind ein klassischer Versicherungs- und Finanzmakler und weder an eine bestimmte Versicherung oder Bank und deren jeweilige Produkte gebunden. Wir nutzen ein Netzwerk von Spezialisten in den Fachgebieten. Dadurch garantieren wir Unabhängigkeit und Qualität.

Unser Motto: „Service, Kompetenz, Vertrauen“ - Qualität ist kein Zufall!

Ich möchte mir gerne ausreichend Zeit nehmen, um die Dinge, die Ihnen am Herzen liegen, bei einer guten Tasse Kaffee oder Tee zu besprechen.

Vereinbaren Sie einen Termin – ich freue mich auf Sie!

 

Mirko Kother

 

Ihr Versicherungsmakler in Lützen, Leipzig und Umgebung                                         

Telefon: 034444 / 639 150 oder Mail:  mail@kother24.de                                                                                           


Gute Gründe für eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit

 

Mirko Kother Versicherungsmakler in Lützen
  • Umfassende und kompetente sowie fundierte Risikoanalyse ist der Beginn
  • Erarbeitung eines individuellen Konzepts um die Ziele zu erreichen
  • Beratung unter Berücksichtigung der persönlichen / betrieblichen Lebenssituation
  • Serviceleistungen wie Verwaltung und Betreuung bestehender Verträge, wie Versicherungen, Finanzierungen und Geldanlagen
  • Full-Service-Betreuung im Schadensfall
  • Regelmäßige Überprüfung des Versicherungsstatus auf Leistung, Aktualität und Notwendigkeit - Vertrags-"TÜV" von unseren Mandanten genannt
  •  
  • Ausführlicher Tarif- & Leistungsvergleich - im Vordergrund stehen die Bedingungen, die den Verträgen zu Grunde liegen 
  • Diskrete und vertrauensvolle Zusammenarbeit ist für uns selbstverständlich
 
Mirko Kother  Fachwirt für Finanzberatung (IHK)

Hier finden Sie uns...


Finanz- und Versicherungs-News

Jetzt aber los: Work and Travel nach dem Abi

Jetzt aber los: Work and Travel nach dem Abi
Raus aus der Schule, rein ins Leben! Wer für zwölf Jahre oder länger die Schulbank gedrückt hat, will nach dem Abitur oft erst einmal möglichst weit weg. Andere Länder, fremde Kulturen und spannende Menschen kennenzulernen steht jetzt auf dem Stundenplan. Wenn nur die Sache mit dem Geld nicht wäre. Schließlich ist Reisen nicht gerade billig. Die Lösung heißt „Work and Travel“. Sie verbindet Jobben und Reisen im Ausland. Wechselnde G... [ mehr ]

Alles Gute zur Hochzeit: Versicherungen für Paare

Alles Gute zur Hochzeit: Versicherungen für Paare
Der Mai gilt als Hochsaison für Hochzeiten. Wer sich in diesem Monat das Ja-Wort geben will, muss rechtzeitig planen. An kreativen Ideen herrscht kein Mangel: Ob Tandemsprung ins Eheglück, eine Trauung unter Wasser oder die Trauzeremonie im Leuchtturm. Auch historische Schiffe, Bergkreuze oder das Eishotel am Polarkreis laden zu einer Hochzeit im außergewöhnlichen Rahmen ein. Zurück im Alltag warten wichtige Aufgaben, zum Beispiel das finanziell... [ mehr ]

Achtung: Im Frühjahr droht Zeckenalarm!

Achtung: Im Frühjahr droht Zeckenalarm!
Sie haben acht Beine, bewegen sich lautlos und sind auf Blut aus: Zecken. Bei Temperaturen von sieben Grad plus oder mehr werden die kleinen Blutsauger aus der Familie der Spinnentiere wieder aktiv. Auf Grashalmen und der Vegetation entlang von Wegen oder Pfaden warten sie jetzt auf ihre Opfer. Für die bedeutet der Blutverlust noch das kleinste Problem; Zecken werden vor allem gefürchtet, weil sie ihre Wirte mit Krankheitserregern infizieren könn... [ mehr ]

Pflegevorsorge

Pflegevorsorge
Gesetzliche Leistungen bieten nur Teilkasko Jeder dritte Mensch in Deutschland ist von einem Pflegefall im persönlichen Umfeld betroffen. Die eigenen Eltern, Geschwister oder Verwandte, manchmal auch die eigenen Kinder. 2017 waren in Deutschland 3,4 Millionen Menschen pflegebedürftig. Tendenz steigend. 80 Prozent davon sind 60 Jahre und älter. Zwei Drittel davon sind Frauen. Fast 9 Prozent sind jünger als 30 Jahre und zeigen, dass das Pflegerisi... [ mehr ]

Worauf Hausbesitzer bei Schnee und Eis achten müssen

Wer als Hausbesitzer (oder von diesem beauftragter Mieter) seinen Verkehrssicherungspflichten nicht hinreichend nachkommt, riskiert den Schutz der Haus- und GrundbesitzerHaftpflichtversicherung. Im Winter müssen insbesondere Gehwege und Zufahrten schnee- und eisfrei gehalten sowie bedrohliche Eiszapfen, etwa an Regenrinnen und Dachkanten, entfernt werden. Wird ein Dritter durch eine Dachlawine ges... [ mehr ]



 
Schließen
loading

Video wird geladen...