Finanz- und Versicherungs-News

Starker Regen – starker Schutz?

Starker Regen – starker Schutz?Wetterextreme sind auch in Deutschland spürbar. Während die Sommer viel zu trocken ausfallen und die Natur unter der Dürre leidet, häufen sich Starkregen-Ereignisse und Überschwemmungen in den kühleren Jahreszeiten. In den vergangenen Jahren trat Starkregen fast bundesweit auf und verursachte teilweise verheerende Schäden. Laut vieler Wissenschaftler wird diese Entwicklung durch den Klimawandel weiter zunehmen. Vor allem Hausbesitzer sollten ihr ... [ mehr ]

Ehrenamt verdient Respekt und Versicherungsschutz

Ehrenamt verdient Respekt und VersicherungsschutzDer Übungsleiter im Sportverein, das Engagement im Alten- oder Asylheim oder die Mitarbeit in der Kirchengemeinde – die Bandbreite an ehrenamtlichen Tätigkeiten ist groß, ihre Bedeutung für das soziale Für- und Miteinander von unschätzbarem Wert. Über 17 Millionen Menschen sind in Deutschland ehrenamtlich tätig. Viele davon zusätzlich zu ihrem eigentlichen Beruf. Tendenz steigend. Gerade wer anderen Menschen etwas Gutes tun möchte, sollte ... [ mehr ]

Set zum Schulstart: Maske, Ranzen & BU

Set zum Schulstart: Maske, Ranzen & BUMaskenpflicht, Abstandsregeln und strenge Hygienekonzepte – Das neue Schuljahr startete ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Egal, ob frisch gebackene Erstklässler, Neu-Gymnasiasten oder angehende Abiturienten – nie zuvor schenkte man ihrem Gesundheitsschutz größere Beachtung. Schade, dass dies nur Corona schaffte. Denn dieses neue Bewusstsein für Absicherung und Prävention sollte eigentlich kein vorübergehendes Phänomen, sondern fes... [ mehr ]

Im Schicksalsfall die Hinterbliebenen absichern

Im Schicksalsfall die Hinterbliebenen absichernDas Leben ist voller Wünsche und Pläne. Ein Schicksalsschlag kann diese schnell durchkreuzen und den Lebensstandard gefährden. Ohne Absicherung fehlt den Hinterbliebenen dann nicht nur ein geliebter Mensch, auch das finanzielle Fundament bekommt Risse. Der soziale Abstieg droht. Mit einer Risikolebensversicherung können vor allem Hauptverdiener ihre Familie einfach und preiswert gegen die finanziellen Folgen durch den eigenen Tod absichern. Laufe... [ mehr ]

Privathaftpflicht-Versicherung und der Brand im Krefelder Zoo

Uns erreichte ein Aufsatz eines Produktpartners, hier die Haftpflichtkasse aus Darmstadt. Diese Ausarbeitung zu vorgenanntem Schaden möchten wir gern für alle Mandanten veröffentlichen.   Jedes Jahr ereignen sich unzählige Großbrände in Deutschland. Jedoch erzeugt nicht jedes Großfeuer solch ein großes mediales Interesse, wie der Brand im Krefelder Zoo, an dem ein Sachschaden in ... [ mehr ]


Pessimismus unter Fondsmanagern wächst

Das jeden Monat von der Bank of America Merrill Lynch (BofAML) erhobene Stimmungsbild unter Fondsmanagern fiel zuletzt so trübe aus wie seit der großen Krise 2008 nicht mehr. 87 Prozent gehen davon aus, dass sich der Weltkonjunkturzyklus in seiner Spätphase befindet, ein Rekordwert. Rund die Hälfte erwartet ein deutlich abgeschwächtes Wachstum in diesem Jahr. Konkret bereiten den Anlageprofis vor ... [ mehr ]


5 Tipps für die Nutzung von Vergleichsportalen

5 Tipps für die Nutzung von Vergleichsportalen

  Verbraucherschützer bemängeln, dass Check24, Verivox & Co. bei Weitem nicht so fair und unabhängig seien, wie es die Werbung suggeriert. Auch das Bundeskartellamt kritisierte im April, das Geschäftsgebaren der Vergleicher entspreche „nicht dem Idealbild einer neutralen Plattform". Wer sich dennoch bei den Vergleichsportalen auf die Suche nach dem besten Angebot für Versicherungen, Strom, ... [ mehr ]


Pflege wird immer teurer

Fast dreieinhalb Millionen Menschen in Deutschland sind auf Pflegeleistungen angewiesen, bis 2045 soll diese Zahl Prognosen zufolge auf rund fünf Millionen anschwellen. Die gesetzliche Pflegeversicherung übernimmt – als eine Art Teilkasko – bei Weitem nicht alle anfallenden Kosten. Und der Eigenanteil, den die Pflegebedürftigen oder ihre engen Angehörigen beisteuern müssen, steigt und ... [ mehr ]


Weniger Wohnungseinbrüche, aber höhere Schadenssummen

Weniger Wohnungseinbrüche, aber höhere Schadenssummen

  Zum dritten Mal in Folge ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland in den vergangenen Jahren gesunken. Dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (kurz GDV genannt) wurden insgesamt rund 110.000 Schadensfälle gemeldet, während es in 2017 noch etwa 20.000 mehr waren. Damit hat die Zahl der Einbrüche den niedrigsten Stand seit ca. 20 Jahren erreicht. Der versicherte Schaden b... [ mehr ]


350 Milliarden Euro Dividenden für Europas Aktionäre

Was die Kursentwicklung betrifft, war das Jahr 2018 mit einem Minus von rund 18 Prozent im DAX bekanntlich ein Flop. Anders sieht es auf der Dividendenseite aus. Wie der deutsche Fondsverband BVI mitteilte, summierten sich die von börsengelisteten europäischen Unternehmen im Jahr 2018 gezahlten Dividenden auf rund 350 Milliarden Euro. Das sind 16 Milliarden mehr als im Vorjahr. Die Dividendenrendi... [ mehr ]


 
Schließen
loading

Video wird geladen...